Coronavirus & Wirtschaftskrise weiter auf dem Vormarsch - sind wir mitten im Crash?

Die kurze Antwort ist ja. 

Covid19 und die vergangenen Einschränkungen waren das schwarze Schwahn-ereignis, welches dazu geführt hat, die sich ohnehin schon anbahnende Krise zu beschleunigen und zu verstärken. Wir sind wie oft angekündigt am Beginn der 3. Infektionswelle und es werden erneute Einschränkungen kommen (oder bewusst inszeniert werden), wodurch eine weitere Kettenreaktion negativer Ereignisse in Gang gesetzt werden wird.

Es ist außerdem sehr wahrscheinlich, dass extreme Probleme durch Massenarbeitslosigkeit und Insolvenzen entstehen und sich damit Effekte ergeben, die jetzt kaum abzuschätzen sind. 

Hinzu kommen nun die Ereignisse im Finanzsystem die bald zu einem Kollaps unseres bisherigen Geld- und Bankensystems führen werden.

Wie man sich mit physischen Edelmetallen und Kryptowährungen gegen die massive Inflation in 2021 schützt, findet ihr im Menü unter Finanzen.

 

Die vergangenen Engpässe in allen Bereichen inkl. Lebensmitteln und Medikamenten sind dann schnell wieder da, Lieferketten werden auch 2021 betroffen sein.

Es ist alles verkettet – geht eine Firma in die Insolvenz, werden Mitarbeiter entlassen und können Ihre Kredite oder Mieten nicht mehr zahlen, die Vermieter oder Hausbesitzer verlieren dadurch im Ernstfall ihre Immobilien, Privatinsolvenzen werden durch die Decke schießen. Andere Firmen gehen Pleite weil Ihnen die Teile der Zulieferer fehlen welche vielleicht ebenfalls pleite sind. Man könnte es ewig fortführen. Da das Ganze in allen Bereichen auftritt, können Lebensmittel knapp werden, Menschen frieren im Winter, haben Hunger.

Unruhen und Bürgerkriege lassen dann kaum auf sich warten. Je nach schwere gibt es Plünderungen, Gewalt, Tote. Wir wollen nicht schwarz malen oder negativ denken aber die Realität und die aktuellen Zeichen stehen eher weiterhin auf Minus als auf Plus.

Wir haben also mehrere Faktoren:

– die Firmen jetzt vielleicht schon Pleite sind, aber es bisher nicht anzeigen mussten

– die Coronamaßnahmen (und neue Beschränkungen)

– einen möglichen Blackout der statistisch in den Wintermonaten am wahrscheinlichsten ist 

Begleitet von den sowieso schon existierenden Problemen im Winter wie z.B depressive Stimmung durch Licht- und Vitamin D-mangel oder fehlender Bewegung dank der Isolation.

 

Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Nach Corona ist vor Corona

Das Thema mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2 und seine möglichen Brüder) wird uns also noch eine Weile begleiten, ob Laborversuch, zyklisch eingetretene natürliche Pandemie oder Fake. 

Es gibt immer noch und sicher auch in zukunft einen sehr hohen Bedarf an Schutzmasken sowie Desinfektionsmittel

Mehr zu Gesichtsmasken und der Maskenpflicht in unserem Beitrag zu Masken und Gesichtsschutz.  

Vielleicht suchst du auch einfach nur noch eine Maske oder Mundschutz mit Katzengesicht 😉

Es gilt wie immer, besser man hat als man hätte. Zum Desinfektionsmittel selber mischen haben wir hier bereits einen Beitrag für dich, vielleicht brauchst du es später noch einmal.

Möglicherweise gibt es nach Corona noch eine aggressivere Mutation des Virus oder es kommt etwas ganz neues aus China (es gibt schon Meldungen über einen neuen Erreger in Schweinen). Spätestens dann wünscht man sich eine Maske die nicht nur toll aussieht sondern auch etwas bewirkt.

Seit Anfang der Coronapandemie (und damals noch ohne die gefährlichkeit des Virus einschätzen zu können) werden von uns Atemschutzmasken FFP3 *empfohlen. Diese haben im Vergleich zu den einfachen Masken einen erweiterten Schutz durch eine höhere Filterwirkung. Am günstigsten bekommt ihr die FFP3 Schutzmasken derzeit hier bei Ebay: FFP2 FFP3 KN 95 Atem Schutzmaske Mundschutz *

 

Im Menü oben kannst du übrigens zu anderen Themen navigieren.

Wir haben immer noch die Coronavirus Livekarte (weiter unten), auf der du die aktuellen Corona Fälle Weltweit beobachten kannst. Die Gefahr durch Corona ist definitiv noch nicht vorbei. Es kann durch erneute Wellen und Mutationen zum erneuten kompletten Lockdown oder einer härteren Quarantäne mit voller Ausgangssperre geben (siehe dazu das Dokument aus 2012 weiter unten)Wärst du jetzt bereit dafür?

Weißt du, dass wir gerade in einer der schlimmsten Weltwirtschaftskrisen seit 1929 stecken und das gerade nur der Anfang ist? Bist du vorbereitet für den großen Crash 2020?

Wie kann man sich Stand 2021 bestmöglich gegen Covid und andere Krankheiten schützen?

Ihr wisst sicher schon, neben den üblichen Maßnahmen wie Händehygiene, vermeiden von Menschenansammlungen oder der oben genannten Variante mit Atemschutzmasken kannst du wenig tun. Wir empfehlen aber generell, dass du Dein Immunsystem vor allem mit Vitamin D3 + K2 (z.B. Kombipräparat von Nature Love) auf Vordermann bringst. Daneben sollte zur Vorbeugung Vitamin C (Ascorbinsäure) und Zink (als hochwertiges  Zinkgluconat * oder Bisglycinat) die Basis einer täglichen Nahrungsergänzung darstellen. Damit hast du bei einer Infektion einen milderen Krankheitsverlauf und bist nebenbei im Alltag fitter und robuster. Das ist in Krisen und Pandemien die beste Verteidigung. Was nützt die beste materielle Vorbereitung wenn du durch ein geschwächtes Immunsystem Krank wirst, vielleicht sogar im Bett liegen bleiben musst.

Wie du sicher schon merkst, ist es zur Krisenvorsorge nicht damit getan, sich nur ein Notstromaggregat * und ein paar Dosengerichte anzuschaffen. Du solltest übrigens beides unbedingt haben.

Aber genau deshalb gibt es Krisenzeugs.de ;-

Alles Zufall oder vielleicht sogar geplant?

Wenn man sich das offizielle Dokument vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz aus dem Jahr 2012 durchließt, in dem eine Pandemie mit einem modifizierten Sars-Erreger durchgespielt wurde, dann läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter.

Viele Dinge wie z.B. der genaue Entstehungsort (Tiermarkt) werden dort so beschrieben wie die Ereignisse jetzt gerade eintreten.

Auch der Ablauf der Pandemie die ca. 3 Jahre anhalten und in Form von mehrere Wellen kommen soll, sowie die Anzahl der Infizierten usw. ist dort erschrecken gut beschrieben.

Die zu erwartenden Auswirkungen auf die Versorgung und Infrastruktur in Deutschland findest du auch dort.

Du darfst gern auf unsere Seite www.krisenzeugs.de verweisen wenn du das Dokument weiter senden möchtest, damit der komplette Zusammenhang bestehen bleibt. Ab Seite 55 wird die „Pandemie durch Virus „Modi-SARS“ beschrieben“. 

Hier der link: Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012

Du hast Glück  – denn wenn du das hier gerade ließt, kannst du dich jetzt etwas besser vorbereiten! Hoffentlich mit Krisenzeugs.de

Wenn du auf dem laufenden gehalten werden möchtest, dann abonniere uns gern bei Youtube oder folge uns auf Twitter. Speichere dir am besten noch diese Seite als Lesezeichen in deinem Browser.

Wird Deutschland wieder abgeriegelt und kommt die Quarantäne oder gar der Lockdown? Kann man sich auf Corona vorbereiten?

Wird Deutschland komplett abgeriegelt? Kommen wir alle wieder in Quarantäne? Zur Zeit haben wir nur lockere Ausgangsbeschränkungen und dürfen uns noch relativ frei bewegen. Sollten die Zahlen weiter stark steigen und die zweite und schlimmere Infektionswelle kommen (wie im verlinkten Dokument von 2012 beschrieben), dann ist ein ewiger Lockdown in Deutschland möglich. Neue Beschränkungen und härtere Maßnahmen sind immer wieder möglich und können schnell beschlossen werden. Jeder der nicht vorbereitet ist, kommt natürlich erneut in massive Schwierigkeiten!

Denke neben Konserven * und Klopapier vor allem an Wasser. Du überlebst vielleicht 3 Wochen ohne Nahrung aber keine 3 Tage ohne Wasser. Müssen ALLE zuhause bleiben oder werden mehr Personen aus den Systemrelevanten Berufen infiziert bzw. in Quarantäne geschickt, stellt sich sehr schnell die Frage wie lange Energieversorgung und Trinkwasserversorgung aufrecht erhalten bleiben. Die Gefahr für einen sowieso wahrscheinlichen Blackout in 2020 steigt damit enorm. Warum Hamsterkäufe und ein Notvorrat also doch sinnvoll sind, erfährst du in unserem Beitrag hier: https://www.krisenzeugs.de/vorraete/notvorrat-anlegen-checkliste-10-tages-vorrat/

Überrascht von der extrem rasanten Entwicklung der Coronakrise und dem derzeitigen wandel in Deutschland und de restlichen Welt? Für ganz unvorbereitete, die bisher nichts sparen oder bevorraten konnten, haben wir eine Finanzspritze in Form eines 1000 € Kredites mit Negativzinsen von -0,4% im Angebot. Hier zahlst du also weniger zurück als du geliehen bekommst. Somit kannst du dir auch in einer finanziell schlechten Lage schnell noch alles zusammenstellen was du brauchst. Übrigens ist es jetzt um so wichtiger deinen bestehenden Kredit günstig zu niedrigen Zinsen umzuschulden und deine monatlichen Kosten zu reduzieren. Die Auswirkungen der Coronakrise und bisherigen Maßnahmen werden erst noch sichtbar, die Party mit Masseninsolvenzen und Unruhen geht erst noch los. Wie du dich gegen eine möglich Insolvenz schützen kannst erklären wir dir. Mehr dazu erfährst du in den Beiträgen unter dem Menüpunkt Finanzen.